OTEC® für Galvanik

OTEC® unterstützt Unternehmen der Galvanik sowohl in den Bereichen der Handgalvanik als auch Galvanikautomaten. Galvanische Verfahren, die ein Unternehmen anbietet, können individuell eingerichtet und mit den ihnen eigenen Eigenschaften bis ins Detail genau in den Artikeln hinterlegt und ihnen zugeordnet werden. Spezialitäten Ihrer Kunden und der damit resultierende Bedarf an Abbildungen in Ihrer Software z.B. in Ihrem Qualitätsmanagement sind vollständig integriert. Ob EMPBs, FMEAs, Anforderungen an Messungen und Prüfmittelüberwachungen, ob VDA-Etiketten, Kommissionen oder Prüfprotokolle oder die automatische Weiterleitung von bestimmten Ausdrucken via E-Mail an gesonderte Ansprechpartner: OTEC® erlaubt Ihnen alle diese Spezialitäten entweder grundsätzlich in den Stammdaten oder individuell bei jedem Vorgang zu berücksichtigen.

Somit gewährleistet die Software die notwendige Steuerung und Transparenz, alle Artikel qualitätssicher und kostenbewusst durch das Unternehmen zu führen, sei es Trommel- oder Gestellware.

          

        Ändert sich das Verfahren oder ändert sich
        die Qualitätsanforderung, wird ein zusätzliches
        Verfahren benötigt: OTEC® ermöglicht Ihnen,
        diesen Anforderungen selbstständig zu begeg-
        nen und deren Ansprüchen durch eigenständige
        Pflege in der Software nachzukommen. Insbeson-
        dere für Zulieferer der Industrie (Automobil, Flug-
        zeug, Raumfahrt, Medizintechnik oder ähnlichen)
        ist eine schnelle und reibungslose Angleichung
        von Prozessen unverzichtbar. Ob es sich um wie-
        derkehrende Serienteile, Einmalartikel oder Artikel-
        familien handelt: Alle Spektren der Artikelvielfalt,
        die benötigt werden, können verwaltet werden.

 

Der modulare Aufbau ermöglicht dem Anwender, Prozesse zielgerichtet und genau in der Software einzurichten, die für einen reibungslosen Ablauf innerhalb des Betriebes notwendig sind. Automatismen und übergreifende Informationen zu Anlagen, Prozesssteuerungen, zum OTEC® Qualitätsmanagement oder OTEC® DMS als Archivierungssystem sowie verschiedene Historien stehen jederzeit zur Verfügung. Diese Daten müssen nicht mehrfach erfasst werden, sondern werden in den entsprechenden Bereichen automatisch zur Verfügung gestellt. Die Kommunikation zu Anlagen, Pulverlagern, Hochregallagern, Waagen und/oder Drittsystemen über genormte oder individuelle Schnittstellen ist in vielen Betrieben in unterschiedlichster Form sinnvoll und notwendig, ebenso Schnittstellen zu Kunden für Lieferavise, Lieferabrufe, Rechnungsversand usw. via EDI, nach VDA und anderen sowie kundenspezifische Schnittstellen bspw. Schüco

Ein reibungsloser Auftragsablauf, schnelle Durchlaufzeiten, Nachverfolgbarkeit und Erfüllung der Qualitätskriterien sind für industrielle Zulieferer unverzichtbar. Die notwenige Unterstützung dafür erhalten Sie durch OTEC®.